Home-Logo-Button
Digital-Scrapbooking Polle

Leuchtewürfel

Leuchtewuerfel_1
Blume

Material:
Bügel-/Schmelzperlen
Steckplatte

Hilfsmittel:
Heißkleber oder Nylonschnur
Lichterkette
Bügeleisen
Backpapier

Schatzkarte

Schwierigkeit:

Dauer:

Knopf Knopf
Knopf Knopf Knopf Knopf Knopf
Button5
Leuchtewuerfel_2

Zum Basteln mit Kindern super geeignet!

Einleitung
Neulich habe ich meine Bügelperlen aus Kindertagen wieder gefunden und mich gefragt, ob man daraus nicht auch etwas Schönes gestallten kann. Zugegeben, für meine Lampe waren 5046 Perlen nötig. Von einem „Rest“ kann also nicht die Rede sein.

1. Die Vorgehensweise ist sehr einfach, steckt die Perlen per Zufallsprinzip auf die Steckplatte oder lasst eurer Kreativität freien lauf und kreiert bunte Muster. Habt ihr die quadratische Platte vollständig mit Perlen bestückt, geht es ans Schmelzen mit dem Bügeleisen. Stellt dieses hierzu auf der höchsten Stufe und bestenfalls ohne Dampf ein, legt ein Stück Backpapier auf die Perlenplatte und bügelt so lange darüber bis alle Perlen geschmolzen sind (ca. 40 Sekunden pro Position). Fertigt auf diese Art und Weise 5-6 Platten.

2. Wenn ihr euren Würfel auf allen Seiten schließen wollt, müsst ihr in die 6. Platte ein kleines Loch von etwa 2x3 Perlen schneiden, damit ihr dort später die Lichterkette hineinstecken und auch wieder herausnehmen könnt. Falls ihr möchtet, könnt ihr euren Würfel auch nur aus 5 Platten bauen und somit eine Seite einfach ganz offen lassen.

3. Zum Schluss müsst ihr alle Platten zusammenfügen. Ich habe dies wie immer mit meinem Lieblingswerkzeug, dem Heißkleber, gemacht. Ihr könnt aber auch eine Nylonschnur durch die Löcher der Perlen fädeln und somit zwei Platten aneinanderknüpfen.
– Licht aus, Spot an!
 

Impressum_Button
Leuchtewuerfel_3
Leuchtewuerfel_4
Leuchtewuerfel_5
PDF-Version

PDF-Version