Home-Logo-Button
Digital-Scrapbooking Polle

1001 Nacht (Teil1)

1001Nacht7
Blume

5. Puh, das Schlimmste wäre geschafft! Mit einer Schere könnt ihr den Rand etwas säubern und gerade schneiden. Die Schere geht wirklich sehr leicht durch das dünne Metall. Doch passt bitte auch hier auf, euch nicht zu schneiden, denn die Dose kann scharfkantig sein.

6. Nun müssen die Seiten der beiden Dosen in etwa 1,5cm breite Streifen geschnitten werden. Wenn ihr eurem Augenmaß nicht traut, könnt ihr euch mit einem Permanentmarker und einem flexiblen Maßband die Abstände vorher markieren. Setzt die Schere oben an und schneidet vorsichtig von oben bis an den unteren Knick der Dose.

7. Um euch beim nächsten Schritt das Arbeiten zu erleichtern, biegt ihr nun etwa jeden zweiten Streifen nach außen.

8. Nun lassen sich mit einem Kochlöffel oder ähnlichem ganz einfach Voluten in das Metall drehen.
Legt hierzu einfach einen Streifen auf den Kochlöffel und dreht ihn ein. Dreht die Streifen abwechselnd nach innen und nach außen ein, so entsteht ein schönes Zufallsmuster.

9. Nun müssen die beiden Dosen noch miteinander verbunden werden und außerdem benötigt das Ganze auch noch einen Aufhänger. Dies geht am einfachsten, indem man in die obere Dose zwei kleine Löcher schlägt. Hierzu benötigt ihr einen Nagel, einen Hammer und eine schützende Unterlage für den Tisch.

10. Zuerst machen wir in die Dose mit dem Boden zwei Löcher. Hierzu hämmert ihr den Nagel mit 1-2 gezielten Schlägen durch das Metall. Da die untere Dose bereits ein großes Loch besitzt, müsst ihr dort nur ein Loch hineinschlagen. Merkt euch den Abstand, den ihr bei der oberen Dose gewählt habt und los!

11. Nun könnt ihr die beiden Dosen entweder mit einem Stück Draht oder einem Band miteinander verbinden. Eure Dosenkreation ist nun fertig!
Wenn ihr möchtet, könnt ihr das Ganze noch mit ein paar Glaslinsen, welche ihr mit Bastel- oder Heißkleber in die Voluten klebt, verschönern.

Geschafft!
… die nächste Gartenparty kann kommen!
 

Schatzkarte
Button5
1001Nacht-8
Impressum_Button
1001Nacht-9
1001Nacht-10
1001Nacht-11
PDF-Version

PDF-Version

Zurück zu Teil 1 des Tutorials

1001Nacht-12
1001Nacht-14